Banner Teichlandradler
Teichland-Wetter

Radmarathon Cup Deutschland 2016

Flyer

Unsere Permanente Radtourenfahrten sind überarbeitet worden. Ausschreibungen und Downloads stehen nun zur Verfügung. Mehr Infos hier...
Lausitz Cup RTFNEU: ab 2016 gibt den Lausitz-Cup mit einer Serie von RTF's in Süd-Brandenburg. Nähere Informationen und Anmeldeformulare gibt es hier
 

 

2016

sportlich zitiert:

Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen (altirischer Spruch)

Wichtiger als das Ergebnis ist das Erlebnis .... (Marcel Wüst, ehemaliger Radprofi, beim Tannheimer Radmarathon)

Keine Stunde, die man mit Sport verbringt, ist verloren. (Winston Churchill)

Ein Radfahrer muss seinen Hintern besser pflegen, als sein Gesicht   (Rudi Altig)
Teichlandradler
Teichlandradler

 

Teichlandradler

Ein Wochenende mit RTF- und Bahnradsport

unterwegs in Sachsen und in Brandenburg

20. und 21.08.2016

Das Radsportangebot an diesem Wochenende war wieder einmal enorm und das Blau der Teichlandradler regional und überregional vertreten.

Am Samstag reisten Peter G. und Horst L. zur Leipziger "Hallzig Historica" und waren dort auf der 200 km Marathonstrecke bzw der 150er Runde erfolgreich unterwegs.

Ebenfalls am Samstag trat Uwe B. zum 1000m-Zeitfahren auf der Cottbuser Radrennbahn an und wurde dabei lautstark vom größten Teichland-Fanclub der Welt unterstützt.

Bei der 26. Sparkassen-RTF des Veloteams vom RSC Cottbus am Sonntag gingen wir wieder alle zusammen an den Start. Mit 11 Teilnehmern auf den 80, 110 und 150 km-Strecken belegten wir nach dem RK Endspurt den 2. Platz in der Mannschaftswertung. Platz 3 ging an den RSV Calau.

Diese wie immer super organisierte Veranstaltung war auch gleichzeitig der letzte Lauf der 2016 erstmals ausgetragenen RTF-Lausitzcup-Serie. Auswertung folgt .......

 

Ergebnisse 1000m Bahnzeitfahren

                                                        

Teichlandradler

Highlander Radmarathon 2016

Vorarlberg von der härtesten und schönsten Seite

14.08.2016

186 km und 4040 Hm machen diesen Radmarathon zu dem was er wirklich ist: eine persönliche Herausforderung, der sich unser Manfred J. stellte.

Von Hohenehms mitten im Rheintal führte die Strecke über das „Bödele“ (1135m) in den Bregenzerwald, über Schwarzenberg zum „Hohentannbergpass" (1690m) und weiter zum „Flexenpass“ am Arlberg, der mit 1773m auch der höchste Punkt des Highlanders war.

Bedingt durch einen schweren Motorradunfall in einem Tunnel am Faschinajoch, wurden die beiden letzten Pässe "Faschinajoch" (1513m) und "Furkajoch" (1756m) gesperrt und das Rennen auf eine kürzere Strecke umgeleitet. In die Wertung kamen schließlich 160 km und 2540 Hm.

Die entgangenen 1540 Höhenmeter hat Manfred aber zwei Tage später noch nachgeholt.

Jetzt ist er glücklich .....

Bericht von Manfred Jäger

Ergebnisse

                                                        

Teichlandradler

Foto: U. Büttner

Städtewettbewerb 2016

Volle Power für den guten Zweck

14.08.2016

Traditionell zum Fischerfest ist die Stadt Peitz in diesem Jahr die 13.Station für den enviaM- und MITGAS-Städtewettbewerb. Insgesamt beteiligen sich 25 Kommunen aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur Unterstützung gemeinnütziger Projekte.

Im sportlichen Vergleich gilt es, auf einem Erwachsenen- und einem Kinderrad gleichzeitig so viele Kilometer wie möglich zu erradeln. Einzige Bedingung: Jeder Teilnehmer darf nur einmal und für max. 10 Minuten starten. Stillstand ist zu vermeiden!

Viele Vereine und Einzelstarter waren dem Aufruf des Bürgermeisters gefolgt, die Stadt in diesem Wettbewerb zu unterstützen. Dem Einsatz und der Energie jedes einzelnen ist es schließlich zu verdanken, dass mit 270,368 km eine neue Bestmarke erradelt wurde.

Nun gilt es abzuwarten, was das Ergebnis am Ende wert ist. Die letzte Station ist Kolkwitz am 03.10.16. 

Hoffen wir das Beste...

Bericht von R. Kirsch

aktueller Zwischenstand

Online-Fotogalerie alle Teilnehmer auf www.städtewettbewerb.de

                                                        

Teichlandradler

Foto: R. Kirsch

11. Ostsee-Fest 2016

Cottbus-Willmersdorf

31.07.2016

Die 11. Austragung des traditionellen Ostsee-Festes fand auf dem Sportplatz in Cottbus-Willmersdorf statt.

Neben einem bunten Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein, konnte man viel Interessantes über die zukünftige Planung und Entwicklung  des Cottbuser Ostsees erfahren.

Aber auch sportlich wurde einiges geboten. Wir Teichlandradler waren als Vertreter der Gemeinde Teichland zum ersten Ostsee-Staffellauf der See-Anrainer über 4 x 200m angetreten.

Der 4. Platz ist auch der tollen Unterstützung durch die Fangemeinde Teichland zu verdanken ....

Bericht von R. Kirsch

                                                        

Teichlandradler

Foto: R. Kirsch

Bundes-Radsport-Treffen Bonn 2016

Radler aus ganz Deutschland touren eine Woche durch Nordrhein-Westfalen

24.-30.07.2016

Jährlich richtet der Bund Deutscher Radfahrer ein Bundes-Radsporttreffen für alle Radsportler bzw. Vereine aus.

Gastgeber war in diesem Jahr der „Radsportbezirk Mittelrhein Süd e.V.“

Da wollten auch Ines und Ralf dabei sein. Sie hatten sich die 100 km-Touren von Montag bis Mittwoch vorgenommen, um mit Gleichgesinnten die Region am Rhein und im Westerwald zu erkunden.

Radfahrer sind überall zu Hause ....

Bericht von R. Kirsch

                                                        

Teichlandradler

Foto: U. Büttner

20. RTF "Rund um die Calauer Schweiz"

mit 11 Sternfahrern aus Teichland

24.07.2016

Der RSV Calau 1890 e.V. konnte sich heute zum 20. Jubiläum einer beachtlichen Resonanz mit über 200 Startern erfreuen. So manch bekanntes Gesicht aus Nah und Fern sah man da wieder an der Startlinie stehen.

Für den leicht verregneten Auftakt wurden wir mit einer super ausgeschilderten Streckenführung durch die "Calauer Schweiz" entschädigt und an den Kontrollpunkten wie immer perfekt und freundlich versorgt.

Da musste irgendwann sogar die Sonne lachen, die auch noch bei der Siegerehrung strahlte. Ein 2. Platz in der Mannschaftswertung war für uns  Teichlandradler schließlich das Sahnehäubchen auf diesen gelungenen Tag.

Stempel Nr.3 für den RTF-Lausitz-Cup ....

 

Bericht lesen

                                                        

Teichlandradler

 

 

Arbeitseinsatz in der Gemeinde Teichland

Teichlandradler legen Rad beiseite und packen zu

16.07.2016

Für unser Vereinsleben erfahren wir Teichlandradler sehr viel Unterstützung durch die Gemeinde.

Da betrachten wir es als eine Selbstverständlichkeit, mal mit anzupacken, wenn fleißige Hände gebraucht werden.

So war es auch an diesem Wochenende, als es galt, die Brücke am Hammergraben und die MTB-Strecke an der Sommerrodelbahn herzurichten.

Wir können auch ohne Rad ......

 

Bericht von Ralf Kirsch

                                                        

Teichlandradler

Foto: G. Arndt

 

8. Radmarathon Tannheimer Tal

und wieder eine Hitzeschlacht....

10.07.2016

Nach der Teilnahme im letzten Jahr standen auch 2016 wieder Teichlandradler in den Startblöcken.

Der von Marcel Wüst und Gerrit Glomser, zwei ehemaligen Radprofis betreute Radmarathon, gilt als die Herausforderung schlechthin.

Die Strecken waren mit 230 km (Peter und Manfred J.) und 135 km (Sabine) etwas länger als im Vorjahr und hatten zudem einige Höhenmeter mehr zu bieten.

Trotzdem haben alle Drei auch diese Prüfung bravourös gemeistert.

Bericht von Gunnar Arndt lesen

Ergebnisse

                                                        

Teichlandradler

Foto: Ralf Kirsch

 

24. Internationaler Staffellauf von Zielona Gora nach Cottbus

Teichlandradler als Kampfrichter unterwegs

09.07.2016

Trotz hoher Temperaturen, viel Sonnenschein und jeder Menge Anstrengungen gab es im Ziel bei den Läufern des 100,8 km Staffellaufes von Zielona Gora nach Cottbus nur glückliche Gesichter.

Mit Gert, Ulli, Andreas, Manfred, Ralf, Jörg und Werner waren 7 Teichlandradler diesmal mit Betreungs- und Kampfrichteraufgaben dabei.

Das Siegerteam stellte eine polnische Auswahl. Aber mit den Plätzen 2 und 3 konnte auch aus deutscher Sicht ein gutes Ergebnis verbucht werden ....

Bericht lesen

Presseartikel der Lausitzer Rundschau

Brief - Cottbuser Oberbürgermeister bedankt sich bei allen Unterstützern des Staffellaufs

                                                        

Teichlandradler

Foto: Archiv LSL100

 

11. Lausitzer Seenland 100

Radsport in der Region

09.und 10.07.2016

An diesem Wochenende war Großräschen Treffpunkt von Sportlern aus dem In- und Ausland, um sich in über 20 Disziplinen beim Laufen, Skaten, Schwimmen oder Radeln im sportlichen Wettstreit zu messen.

Als Einzelstarter aus dem Teichland war Uwe am Samstag zunächst beim 20 km Einzelzeitfahren angetreten, um wichtige Punkte im Lausitzer Zeitfahr-Cup einzufahren.

Am Sonntag stand abschließend der 200 km Radmarathon auf dem Programm.

Die Organisation der Veranstaltung ließ wie immer kaum Wünsche offen. Jedoch hatte die Versorgung und Unterhaltung (Liveband usw.) an den Kontrollpunkten schon fast Volksfest-Charakter!

Naja - kann sein - muss aber vielleicht nicht ....

Ergebnisse

                                                        

Teichlandradler

Foto: Siglinde Piekos

 

 

8. ARBÖ-Radmarathon Kärnten (AUT)

mit dem Teufel über die Nockberge

03.07.2016

Direkt nach dem Mondsee-RM ging die Reise für Werner, Peter und Uwe weiter ins Kärntner Land.

Der ARBÖ-Radmarathon in Bad Kleinkirchheim ist mit der 8. Auflage ein noch recht junges Event. Leider konnte die vom Veranstalter anvisierte Teilnehmerzahl von 1000 Startern im letzten Jahr wegen der widrigen Witterung mit Regen und Kälte nicht geknackt werden.

Die große Schleife war mit 106 km nicht übermäßig lang, dafür aber mit dem Ritt über die Nockalmstraße und einem 10 km Schlußanstieg bei 2140 Hm teuflisch knackig.

Nur die Harten kommen zum (Tour)-Teufel in den Garten ....

Bericht lesen

Bildergalerie

Ergebnisse

                                                  

Teichlandradler

Foto: Andreas Radauer (web-fotoservice)

 

 

30. Mondsee-Radmarathon (AUT)

5-Seen-Tour im Salzburger Land

26.06.2016

Jedes Jahr im Frühsommer wird das Mond-See-Land zum Mekka für alle Freunde des Straßenradsports. Das malerische Ortszentrum mit der berühmten Basilika des Klosters Mondsee wird anlässlich dieses Großereignisses zu einer Radsportarena umgebaut.

Mit einer Rekordteilnehmerzahl von 35 Startern waren wir Teichlandradler zu diesem Jubiläums-Radklassiker im Salzkammergut angereist und auf allen Strecken von 75, 134 und 200 km, sowie bei der lockeren Familientour 25 km rund um den Mondsee vertreten ....

Bericht von Uwe Büttner

Presse-Artikel Peitzer Landecho

Bildergalerie

Ergebnisse

                                                        

Teichlandradler

 

18.06.2016

Wir Teichlandradler möchten uns bei allen Sportfreunden für die Teilnahme an unserer diesjährigen Veranstaltung bedanken und freuen uns sehr über die positive Resonanz, die in mündlichlicher Form oder als Eintrag in unserem Gästebuch zum Ausdruck kam.

IMPRESSIONEN:

   
         
   
         
   
         
   
         
   
         
   

Fotos: Uwe Büttner

Presse-Artikel Peitzer Landecho

Bildergalerie

Diese und weitere Bilder in Originalgröße stehen hier zum Download bereit

 

Teichlandradler

Foto: Ralf Kirsch

 

 

13. Burger Sparkassen-RTF

Den Spreewald sportlich erleben

19.06.2016

Als Sternfahrt ging es einen Tag nach unserer eigenen RTF zum gastgebenden Veloteam des RSC Cottbus nach Burg.

Diese RTF ist Teil des RTF-Lausitzcups und mit einer Teilnehmerstärke von 18 Teichlandradlern konnten wir am Ende den 2. Platz in der Teamwertung belegen.

Danke an das Veloteam für einen supertollen Radsporttag

Wir kommen gerne wieder ....

Bericht von Ralf Kirsch

 

                                                         

Teichlandradler

13. Le'Bike-Tour Leipzig-Berlin-Leipzig

450 km Rad nonstop

11.-12.06.2016

Schon mal die ganze Nacht Rad gefahren?

Wir bis zu diesem Tag noch nicht. Außerdem hatte bisher keiner von uns Dreien jemals Strecken jenseits der 400 km am Stück bewältigt.

Genau um diese Erfahrung sind wir nun mit unserer Teilnahme an diesem Ultra-Marathon reicher.

Das auf 100 Teilnehmer limitierte Peloton erlebte eine perfekt organisierte Tour mit dem Ziel, zusammen zu fahren und zusammen anzukommen. Führungs- und Versorgungsfahrzeug, technischer und medizinischer Support, Gepäcktransport, Motorrad-Eskorte und Polizeibegleitung führten und sicherten uns souverän während der gesamten Tour.

DANKE - Das macht hungrig auf meeeeehr!!!

Bildergalerie

 

Teichlandradler

Foto: Ralf Kirsch

 

 

 

17. RTF Großschönau

Mit Trixi durch die Oberlausitz

05.06.2016

Für Sabine, Ines, Gunnar, Peter, Manfred, Andreas K. und Ralf war es bei perfekten Bedingungen ein Vergnügen, die Berge im schönen Oberlausitzer Bergland hoch und runter zu strampeln.

Bei dieser anspruchsvollen und vom TSV Großschönau ausgerichteten RTF, die teilweise mit Rampen von bis zu 17 % Steigung gespickt war, kamen jede Menge Höhenmeter zusammen.

So lautete dann auch die gemeinsame Erkenntnis:

Es müssen nicht immer die Alpen sein ....

Bericht von Ralf Kirsch

                                                         

Teichlandradler

3. Tag der Vereine im Amt Peitz

04.06.2016

Bereits zum 3. Mal luden über 20 Vereine des Amtes Peitz alle Interessierten zu einem Tag mit Spiel, Spaß, Sport, Musik und natürlich vielen Informationen ein. Auch wir Teichlandradler haben unsere Vereinsfarben wieder mit einem Stand vertreten.

Teichlandradler

Foto: Uwe Büttner

 

 

 

8. Tharandter XXL Radmarathon

Erlebe das Erzgebirge

28.05.2016

Da haben die Sportfreunde vom „Radteam Tharandter Wald“ wieder ein Radsport-Event der Superlative auf die Beine gestellt. Wir kennen die Veranstaltung im Kurort Hartha ja schon länger, waren immer begeistert gewesen und sollten auch diesmal nicht enttäuscht werden..

Die 200 km-Marathonstrecke durch das Erzgebirge, mit kurzem Abstecher in die Tschechei, war mit ca. 2600 Hm recht anspruchsvoll.

Die Strecke war super ausgeschidert, die Kontrollpunkte ausnahmslos mit freundlichen Helfern besetzt und bei der Verpflegung war Selbstbeherrschung gefragt.

Wir, d.h. Peter, Manfred, Andreas und ich bekamen für unsere Leistung 6 Wertungspunkte und Nudeln im XXL-Sack ….

Bericht von Uwe Büttner

                                                         

Teichlandradler

 

 

Vattenfall Konzern-Sportfest 2016

Hoyerswerda

28.05.2016

Es ist ja längst kein Geheimnis mehr - das Laufen gehört inzwischen zu seiner Parade-Disziplin.

Das stellte Ralf (3.v.li.) beim Vattenfall-Sportfest erneut unter Beweis: Über die 15 km-Distanz siegte er in einer  Zeit von 1h und 7 Minuten.

Gleich im Anschluß nahm er dann auch noch am Rad-Einzelzeitfahren teil und belegte den 11. Platz.

Je oller, desto doller ....

 

                                                      

Teichlandradler

Foto: ESV Lok Schöneweide

 

 

9. RTF "Bernau-Oder-Bernau"

Berlin-Schöneweide

21.05.2016

An diesem Wochenende waren Horst, Gunnar und Peter wieder im Berliner Areal auf Tour. Einerseits um die 150er RTF bei der mit ca. 330 Teilnehmern gut besuchten Veranstaltung zu fahren und andererseits, um Werbung für unsere eigene RTF am 18.06. zu machen.

Für die Organisation rund um das Event, einschließlich der Streckenführung mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schiffshebewerk Niederfinow und der nördlichsten Skisprungschanze Deutschlands in Bad Freienwalde, war man einheitlicher Meinung:

Das war SPITZE....

Bericht von Gunnar Arndt

                                                         

Teichlandradler

Foto: Ines Kirsch

 

 

Grand Fondo Giro Wien

1000 Gründe

15.05.2016

Wien - 1000 Gründe nach Wien zu fahren – europäische Kunst-Metropole erstenRanges, Schlösser und Palais, Stephansdom, Heuriger, Donaufahrten, Sachertorteund …und …und….. und auch der 3. Grand Fondo Giro d Italia.

Viele Gründe also auch für die Teichlandradler, Wien zu erleben.
Am 15. Mai fand die dritte Auflage des Grand Fondo d´Italia Vienna in der Donaumetropole statt und machte das Feeling der Italienrundfahrt für
Jedermann erlebbar.
Die Strecke führt vorbei an touristischen Sehenswürdigkeiten in Wien und Niederösterreich. Riesenrad, Ringstraße, Wienerwald, Donauinsel und die Burg Kreuzenstein zählen zu den Highlights ....

Bericht von Ines Kirsch

                                                         

Teichlandradler

Foto: Manfred Jäger

 

 

RTF- "Lausitzer Blütenlauf"

Kamenz

01.05.2016

Nach der 2. Teilnahme im vergangenen Jahr wurde beschlossen, diese attraktive Veranstaltung auch 2016 wieder mit in die Touren-Planung einzubauen, da sie sich zu Saisonbeginn mit ihren moderaten 650 Hm super zum Sammeln von Grundlagenkilometern eignet.

Zum Vierer-Team von 2015 mit Peter, Gunnar, Manfred und Horst gesellte sich diesmal Andreas als fünfter Teichlandradler dazu.

Geschlossen als "Blauer Zug" haben sie die 150er abgespult .....

Bericht von Manfred Jäger

                                                         

Teichlandradler

Foto: Egbert Stubenhöfer

 

16. RTF- "Zur Schorfheide"

Berlin Buch

30.04.2016

Die BSG Berliner Sparkasse organisierte diese Veranstaltung und konnte sich an diesem Tag über eine rege Beteiligung (352 Teilnehmer) freuen.

Drei unterschiedliche Strecken (75 – 150 km) wurden diesmal von 8 Teichlandradlern gefahren ( Ralf, Dieter, Manne W., Ines, Gunnar, Egbert, Manfred J. und Peter).

Imposantestes Highlight an der Strecke: das Schiffshebewerk Niederfinow.....

Bericht von Gunnar Arndt

                                                         

Teichlandradler

14. Spreewaldmarathon 2016

Auf die Gurke, fertig los!

15.-17.04.2016

Der Spreewaldmarathon zählt wohl zu den größten Sport-Events der Region.

Wieder kamen über 10.000 Sportler aus allen Teilen Deutschlands und dem Ausland, um zu Laufen, Radeln, Skaten, Wandern, Paddeln und einiges mehr. Mit am Start war auch viel sportliche Prominenz. Stellvertretend genannt seien hier Claudia Pechstein bei den Skatern oder Nico und Lutz Heßlich, sowie Maximilian Levi, Olaf Pollack und Daniel Musiol bei den Radlern.

An allen drei Tagen waren auch Teichlandradler in verschiedenen Disziplinen im Einsatz.

Uwe war am Freitag beim 8 km-Einzelzeitfahren als erster dran. Am Samstag fuhr er dann den 200km-Radmarathon, während Uli, Dieter, Klaus, Gert, Heidi, Werner, Ralf und Günter auf der 150er RTF-Strecke am Start waren.

Am Sonntag ist der Ralf dann noch den 21km-Halbmarathon gelaufen. Mit einer Laufzeit von 1h:40':33'' belegte er den 1.Platz in seiner AK. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Ein gelungenes Sportevent, das uns auch wegen der widrigen Witterungsverhältnisse einiges abverlangte, ist damit Geschichte.

Ergebnisse

ausführlicher Bericht

Foto: Manfred Jäger

 

 

RTF- Wochenende in Sachsen

zu Gast beim RSV AC Leipzig und RV Zwenkau

09. und 10.04.2016

Manfred sammelt weiter fleißig RTF-Kilometer und Wertungspunkte.

Am Samstag lud der RSV AC Leipzig zur Tour "Quer durch die Leipziger Tieflandbucht".

Am Sonntag stand er beim RV Zwenkau als einer von ca. 300 Teilnehmern bei der 29.Tour "Zwischen Elster und Mulde" am Start.

Zwei Mal die 150er hart im Wind - Mani - weitersammeln......

Bericht von Manfred Jäger

                                                         

Foto: Uwe Büttner

Anradeln 2016

Heimatkunde mit dem Rad erfahren

02..04.2016

Gemeinsam mit Freunden unseres Vereins wurde mit dem Anradeln der offizielle Start in die Radsaison 2016 vollzogen.

Bei frühlingshaften Temperaturen und und strahlend blauem Himmel ging es ganz entspannt durch die Region.

Ein Besuch des Dissener Museums sowie der benachbarten Kirche einschließlich Führung, die eindrucksvoll Wissen über das Leben der Sorben und Wenden vermittelte, waren kulturelles Highlight der Tour...

 

Foto: Uwe Büttner

Radsportwoche auf Istrien

Ein Paradies für Radsportler

19.-26.03.2016

Es muss nicht immer "Malle" sein. Auf der kroatischen Halbinsel Istrien an der nördlichen Adria findet man alles was das Radlerherz begehrt: Kleine Berge, große Berge, kleine Wellen und steile Rampen. Wunderschöne Landschaften und freundliche Menschen runden das Ganze ab.

Hinter uns liegt eine unvergessliche Trainingswoche, bei der wir vom Anbieter für Radsportreisen "Istria-Bike" bestens fachkundig betreut wurden. Trainingstouren für jeden Leistungsanspruch, Vorträge rund um das Thema Sport und ein perfekter Service einschließlich Sitzpositions-Analyse bleiben in positiver Erinnerung.

Istrien - wir kommen wieder .......

Bericht von Uwe Büttner

Foto: Manfred Jäger

 

 

"Schneeglöckchen"- RTF Ortrand

Die 7. Auflage

20..03.2016

Bei geschätzten 120 Teilnehmern stand Manfred als einziger Teichlandradler am Start dieser RTF.

Die Witterung zeigte sich mit +5°C und eisigem Wind der Jahreszeit entsprechend. Streckenführung und Versorgung waren in diesem Jahr wesentlich besser organisiert, als im letzten Jahr.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung OHNE Regen !!!:)

Einziger Wermutstropfen vielleicht die für eine RTF doch sehr hohen Startgebühren (16 Euro)......

zum Bericht von Manfred Jäger

                                                         

Foto: www.passion-radsport.de

 

 

29. Anhaltiner RTF - Bitterfelder Kreisel

Radtouren-Auftakt 2016

12..03.2016

Dieter, Peter und Gunnar eröffnen die neue Radsaison.

Im sachsen-anhaltinischen nahmen sie an der wieder prima organisierten RTF des ESV Bitterfeld e.V. teil.

Auffällig war bei dieser RTF die clever gewählte Streckenführung mit nur einem Kontrollpunkt, von dem aus man je nach gewünschter Streckenlänge Runden über ca. 25 km anhängen konnte. 

Die ersten Wertungspunkte sind eingekreiselt ....

Bericht von Gunnar Arndt

Foto: Uwe Zimmermann

 

Skatturnier der Teichlandradler

Denksport an Vierertischen

19..02.2016

Skat ist ein Denksport der Superlative. Organisator Andreas Hansel lud auch in diesem Jahr traditionell zum Skatturnier der Teichlandradler ein. Gespielt wurde nach Altenburger Skatregeln.

Wem dieses Spiel eher nicht so lag, konnte sich beim Rommé bzw. Schach beweisen.

Geselligkeit ist Trumpf ....

zum Bericht von Uwe Zimmermann

 

 

 

 

                                                         

BDR
BRV
Teichland
Teichlandstiftung
Gmb
Stubenhöfer-Wilms